Lebensgefährlicher "Fussweg" am Werbener Teich

Das Wohngebiet Sandmark wartet seit 20 Jahren auf seinen Anschluss an das Stadtgebiet für Fußgänger. Noch immer fehlt ein gut 400m langes Teilstück, das ursprünglich geplant, aber nie realisiert worden ist. Fußgänger nehmen die Strasse in Kauf unter teils lebensgefährlichen Bedingungen. Stadtrat TheoArnold (SPD) weist seit längerem auf diesen Missstand hin. Nun kommt Bewegung in die Sache. Mit der Errichtung einer neuen Bushaltestelle könnte auch der Fussweg kommen.

Quelle: LVZ 18.5.16 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0